Naturforschende Gesellschaft in Basel
Seit 1817 im Dienste von Natur & Wissenschaft

Spaziergang durch das menschliche Ohr aus Sicht des Ingenieurs

Bei einem Vortrag zum menschlichen Ohr erwartet man als zuhörende Person wahrscheinlich eher einen Arzt als einen Ingenieur als Sprecher. Doch die Ingenieure und Wissenschaftler haben das Ohr unterdessen so gut verstanden, dass für gehörlose Patienten Hörimplantate entwickeln konnten. Damit ist das menschliche Ohr das einzige Sinnesorgan, für welches ein technischer Ersatz existiert.

In diesem Vortrag werden einzelne Funktionen des Ohres aus Ingenieursicht beleuchtet und auch die Funktionsweise eines Hörimplantates erklärt. Keine Angst, es werden dabei aber keine technischen Formeln präsentiert.