Naturforschende Gesellschaft in Basel
Seit 1817 im Dienste von Natur & Wissenschaft

Archiv der Veranstaltungen

03 Jun '15

Prof. Dr. Gabriele König

Pharmazentrum, Uni Bonn

Naturstoffe bilden die Grundlage der heute bekannten Antibiotika. Ihre Entdeckung beflügelte die Medizin. Heute ist Ihre Wirksamkeit durch Resistenzen stark eingedämmt. In diesem Vortrag tauchen Sie ein in die Welt der Biochemie, der Antibiotika-Herstellung und den Konsequenzen Ihrer flächendeckenden Anwendung.

20 Mai '15

Prof. Dr. David Senn

Uni Basel

Adolf Portmann - Zoologe, Anthropologe und Philosoph. Eine Lebensgeschichte im Zeichen der Naturwissenschaft.

06 Mai '15

Dr. Hans Walser

Departement Mathematik, Uni Basel

Was haben die Anordnung von Blüttenblättern einer Sonnenblume und ein Mathematiker gemeinsam? Entdecken Sie den goldenen Schnitt und die Fibonacci-Reihe in alltäglichen Situationen.

22 Apr '15

Dr. Lukas Rüber

Naturhistorisches Museum Bern

Erfahren Sie dank Dr. Lukas Rüber mehr über die unbekannte Vielfalt des Lebens in südostasiatischen Moorsümpfwäldern. Trotz denklich schlechten Bedingungen werden hier immer wieder neue Tierarten entdeckt. Staunen Sie mit uns über den kleinsten Fisch der Welt und andere spannende Entdeckungen.

08 Apr '15

Dr. Dr. hc. Walter Fischli

Mitbegründer von Actelion

Die Erforschung und Entwicklung von Medikamenten ist in der Regel ein langjähriger, komplexer und teurer Prozess. Als pharmazeutisches Unternehmen braucht es daher ausser fachlicher Spitzenkompetenz viel Strategiegeschick gegenüber Investoren und Aktionären. Dieser Vortrag gewährt Ihnen Blicke hinter die Kulissen eines pharmazeutischen Unternehmens.

08 Apr '15

Alle Mitglieder sind herzlich zu einem Steh-Apéro um 19:45 eingeladen. Gleich danach, ein spannender Vortrag mit Blicken hinter die Pharmazie-Kulissen.

25 Mär '15

Pascal Mäser

Schweizerisches Tropen und Public Health-Institut Basel

Nur im Mikroskop sichtbar, bleiben Einzeller vielen verborgen und unverstanden. Selbst die Wissenschaft wusste nicht recht wohin mit Ihnen und gruppierte Sie kurzerhand in ein eigenes Reich. Dieser Vortrag bringt Ihnen den heutigen Blick auf die Einzeller und deren Geschichte näher.

11 Mär '15

Prof. Dr. Marta Manser

Uni Zürich

Soll ich? Soll ich nicht? Probleme erkennen und Entscheidungen treffen - zwei Fähigkeiten welche nicht nur bei uns, sondern auch bei den Erdmännchen, für das Überleben notwendig sind. Erleben Sie die sozialen und physikalischen Herausforderungen im Leben dieser Herdentiere und urteilen Sie selber über Parallelen und Unterschiede zu uns Menschen.